Wir danken

Die Vollendung eines Fußballsongs welcher seit einiger Zeit unfertig auf meinem PC verweilte, grölllll!

Lyrics

 

Ich sing euch jetzt ein Liedchen, wo’s um den Fußball geht,

weil sich mein holbes Leben eben um den Fußball dreht.

Ich steh aufs runde Leder meine Mannschaft und auf Bier

und eines is ganz sonnenkloa, de Sieger sind heit wir.

Heute ist ein großer Tag beim Spiel geht’s um die Wurscht,

i schau nu schnell zum Kiosk nei, weil ich hob auch an Durscht.

Daun setz ich mich auf meinen Platz, des Stadion tut beben,

wir olle sind ein großes Team und sprechen unsern Segen.

 

Ref:

Lieber Gott wir danken dir,

für das Spiel und für das Bier.

Dieser Sieg wird unser sein,

diesen Gegner haun wir rein.

Lieber Gott wir danken dir,

auf diesen Platz regieren wir,

dieser Sieg wird unser sein,

diesen Gegner haun wir rein.

 

Mei Mannschoft is heit richtig gut, sie spielt aus wie de Sau,

doch des wos der Schiri mocht weiß keiner so genau.

I glaub der mog den Alkohol und is ganz einfoch dicht,

weil wos der für’n Schmorn zsammpfeifft des glaub i einfoch nicht.

 

Der pfeifft ein Foul wos goa keins is – jo spinnt denn dieser Herr.

I glaub der mog mein Mannschaft nicht – ein so ein Eierbär.

Jetzt zückt er auch noch Rot und unser Spieler der muß raus.

Bevor’s mi do jetzt zreissn tut, schrei is numoi raus.

 

Ref:

Lieber Gott wir danken dir,

für das Spiel und für das Bier.

Dieser Sieg wird unser sein,

diesen Gegner haun wir rein.

Lieber Gott wir danken dir,

auf diesen Platz regieren wir,

dieser Sieg wird unser sein,

diesen Gegner haun wir rein.

 

Bridge:

Wir sind nur 10, doch tut uns des ned störn,

weil wir trotzdem gwinnen wern.

Wir hom ka Angst ka Furcht vor irgendwen,

de andern werdn frustriert nach Hause gehen.

 

Wer jetzt glaubt, daß wir verliern,

der liegt komplett derneben.

Weil unsre Buam de spün mit Hirn

und sie hom unsren Segen.

 

Sie mochn Druck und spün noch vor

Se san voi motiviert.

Scho sans im andern Strofraum drinn und i merk wie’s passiert.

A Paß am Kopf, vom Kopf aufs Tor,

i siach de Wuchtl fliagn.

Auf de Staung und daun ins Netz und scho dan ma führ’n.

 

Ref:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

N E W S

   

Gesucht wird immer noch ein Gitarrist für die auf dieser Page befindlichen, musikalisch umrahmten poetischen Meisterwerke:)

 

In Wien mit einem geilen Ding gespielt, mich verknallt und es gleich mit nach Hause genommen.

Name: Ashdown Fallen Angel

Alter:   7 Jahre

Technologie:  Röhren

 

Pa-Boxen besorgt, damit meine Schimpftriaden auch bei voll aufgedrehten Amps noch zu vernehmen sind:)